Schnüre aus Brennnessel selbst herstellen

Schnüre aus Brennnessel selber machen

Die Brennnessel, ein brenzliges Thema. Und doch ist sie eines unserer besten Heilkräuter, ein schmackhaftes Wildgemüse und eine ausgezeichnete Faserpflanze für Schnüre.

An diesem Tag zeige ich Ihnen, wie die Brennnessel geerntet und die Faser mit einfachen Techniken gewonnen wird. Danach darf sie etwas trocken. Je nach dem wie die Gruppe ist nutzen wir diese Zeit um andere Kräuter zu sammeln, für Naturerlebnisspiele oder für Achtsamkeitsübungen. Wenn die Fasern die richtige „Reife“ haben, geht es ans drillen, um daraus eine Schnur zu fertigen. Und vielleicht gibt das Gelegenheit, eine Geschichte zu erzählen.

Mitbringen: scharfes Messer mit feststehender Klinge, eventuell Handschuhe, Holzbrett, dem Wetter angepasste Kleidung, Sitzkissen, Stofftasche, Augenbinde, Getränke und Proviant.

Dieser Kurs ist sehr gut für Einzelpersonen, Familien sowie für Vereine, Firmen und Gruppen geeignet.

Kursgebühr:

Erwachsene 85,-

Familien mit Kindern ab 12 Jahre.

Familie: zwei Erwachsene und ein – zwei Kinder 195,-

Familie: ein Erwachsener und ein Kind 100,-

Jugendliche ohne Begleitung der Eltern ab 14 Jahren 65,-

Termine und Trefffpunkt: So. 26.06.2022 von 10:00 Uhr bis ca. 17:00 Uhr in der Mückenwiese 15, 67471 Elmstein

Nur mit Anmeldung

roseelgetz@outlook.de

oder Telefon: 0174 370 39 20